12. Dezember 2020

"Ich bin nicht der Messias"

Impuls von P. Siegfried zum dritten Adventsonntag.

„Ich bin nicht der Messias“, sagt Johannes der Täufer im Evangelium des dritten Adventsonntags. Ich habe ein T-Shirt mit genau dieser Aufschrift und gebe zu, dass ich selten den Mut habe es anzuziehen. Die Botschaft ist zwar richtig, aber allein das Ausrichten der Botschaft hat schon den Anschein, dass man sich selbst in diese Aura des Messias stellt. Wieso?

Nun ja, ich habe den Eindruck, dass es derzeit gar nicht an Messiassen mangelt. Immer wieder geht das Gerücht um, dort gibt es etwas spektakulär Neues, jemanden, der alles ganz anders anzugehen verspricht. Das Muster ist immer dasselbe: Gesät wird Unzufriedenheit und Neid. Schuld wird gesucht – jemand oder etwas wird als Schuldige/r gefunden. Dagegen wird versprochen anzugehen.

Grund zur Verunsicherung? Nicht für den, der es gewohnt ist, Geister zu unterscheiden und klar zu denken: Wenn die Saat Unzufriedenheit und Neid ist, was soll daraus erwachsen, außer andere Blüten des Bösen? Was der Evangelist Johannes über den Täufer Johannes sagt, spricht eine ganz andere Sprache: Das Licht wird kommen. Ich bin nicht das Licht, einer nach mir! Ich bin nur ein Rufer in der Wüste: Ebnet dem Herrn den Weg!

Man kann von Johannes halten was man will, aber seine Botschaft ist eine, die aufrütteln will, indem er eins macht: Er weist über sich hinaus auf einen andern hin und stellt sich nicht selbst in den Mittelpunkt – auch wenn sein Auftreten legendär ist und viele zu ihm kommen.

Johannes verweist auf Gott und seinen Gesandten, der nach ihm kommt und noch unerkannt ist. Er verspricht nicht Reiche und Gewalttätige zu vernichten, sondern nimmt Arme, Barmherzige, nach Gerechtigkeit Hungernde in den Blick und gibt Hoffnung – ganz ohne Revolution und Gewalt, ohne Neid und Hass, sondern mit Achtsamkeit, Respekt und Liebe.

P. Siegried Eder

P. Siegried überträgt via Youtube-Livestream jeden Sonn- und Feiertag um 9.00 Uhr den Gottesdienst aus jener Pfarren, wo er im Einsatz ist - Rohr, Sattledt, Vorchdorf oder Kremsmünster.

Zu finden unter: https://www.youtube.com/c/SiegfriedEder

Livestream youtube p. siegfried

 

Kontakt

STIFT KREMSMÜNSTER
Stift 1 | 4550 Kremsmünster | Austria

Tel: +43 (0) 75 83 52 75-0
Email:

TASSILO-BOTE

Unser Newsletter - Infos vom Stift Kremsmünster aus erster Hand direkt in Ihr E-Mail-Postfach