Vorder-, Rück- und Seitenansicht einer Laute
24. Juni 2020

Lauten im Musikarchiv

Publikation gibt wertvolle Erkenntnisse zur Geschichte des Lautenbaus und zur damaligen Spieltechnik.

Das Musikarchiv verwahrt neben Musikhandschriften und Drucken auch eine Sammlung hochwertiger Musikinstrumente, darunter fünf Lauten und eine Mandora. Seit annähernd 300 Jahren befinden sich diese sechs Instrumente in unverändertem Zustand. Das Musikarchiv beherbergt aber nicht nur Lauteninstrumente, sondern auch einen reichhaltigen Bestand an Tabulaturniederschriften und Drucken für das Instrument. Die Erforschung des historischen Lautenspiels ist damit im Musikarchiv des Stiftes Kremsmünster in ungewöhnlichem Umfang möglich.

Einzelne Lautenmanuskripte können nicht nur konkreten Spielerpersönlichkeiten zugewiesen werden, sondern man kann die Musik auch einem konkreten Instrument zuordnen. Damit ist die Möglichkeit gegeben, den Wandel der Spieltechnik von ca. 1650 bis ca. 1730 über Spielspuren auf den Decken der Instrumente zu dokumentieren. So sind diese verstummten Instrumente zu beredten Zeitzeugen einer der Blütezeiten in der langen und wechselvollen Geschichte der Laute in Europa geworden.

2012 wurde ein Projekt initiiert, das der Lautenist Hubert Hoffmann leitet und das die Konservierung, Erforschung und Dokumentation der Lautenmusik im Stift Kremsmünster zum Ziel hat. Klaus Martius vom Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg und sein Kollege Sebastian Kirsch setzten das Vorhaben in die Tat um. Die beiden Restauratoren haben die Lauten nicht nur in ihrer Bausubstanz gesichert, sondern sind auch die Hauptautoren der neuen Publikation „Die Lauten des Stiftes Kremsmünster“. Sie legen darin erstmalig auch zahlreiche Belege ihrer einstmaligen Nutzung vor, die reichhaltiges Material für zukünftige Forschungen bereithält.

Sebastian Kirsch, Klaus Martius
Die Lauten des Stiftes Kremsmünster
Band 1 der Reihe: Laute, Mandora und Theorbe im Stift Kremsmünster
2020 Peißenberger Lautenverlag, 1. Auflage, 136 Seiten
ISBN 978-3-944894-01-0

Das Buch ist beim Verleger Dr. Frank Legl erhältlich oder auf Anfrage bei P. Altman.

Lautenbuch Cover

Bereits 2016 erschien bei Challenge Records die CD „From Haeven to Earth“, die der Lautenist Hubert Hoffmann mit Lautenmusik von P. Ferdinand Fischer eingespielt hat.

 

Kontakt

STIFT KREMSMÜNSTER
Stift 1 | 4550 Kremsmünster | Austria

Tel: +43 (0) 75 83 52 75-0
Email:

TASSILO-BOTE

Unser Newsletter - Infos vom Stift Kremsmünster aus erster Hand direkt in Ihr E-Mail-Postfach