30. August 2022

DANKE - "NANNI"!

Pater Sheen lebte vier Jahre in unserer Gemeinschaft mit und kehrt nun in seine Heimat nach Indien zurück.

Am 30. Juni 2018 kam der junge benediktinische Priester P. Sheen Providence OSB in unser Kloster. Mit seiner überaus sympathischen Art, mit seiner Menschenkenntnis und Freundlichkeit ist er Teil unserer Gemeinschaft geworden und war eine große Bereicherung. Er übernahm priesterliche Dienste und wirkte vor allem in den Pfarren Kremsmünster, Rohr, Sattledt und Sipbachzell mit, wo er von allen sehr geschätzt wurde.

Nach vier Jahren kehrt er nun Ende August 2022 in sein Heimatkloster St. Thomas, in Kerala (Südindien) zurück.

Wir danken P. Sheen für sein Dasein und wünschen Gottes reichsten Segen für die Zukunft. DANKE – NANNI!!!

P. Sheen schreibt zum Abschied:

„Tag um Tag will ich dich preisen, Herr, und deine Wunder besingen.“

Nach gut vier Jahren als Teil der Gemeinschaft im Stift Kremsmünster, ist es nun wieder an der Zeit, in meine eigene Gemeinschaft in Kerala, Südindien, zurückzukehren.

Während meines Aufenthalts im Stift wurde ich in das Team der Pfarren Sattledt, Sipbachzell und Rohr integriert. Die Verantwortlichen und die Mitglieder der Kirchengemeinden werden mir immer in Erinnerung bleiben. Für mich war jeder Sonntag ein neues Erlebnis mit neuen Gesichtern. Respekt und Umgang mit Älteren gehört zu meinem Lebensinhalt. Ich hatte regelmäßig Gelegenheit, die Senioren in den Pflegeheimen sowie die kranken Mitbrüder in der Infirmarie zu besuchen und bei ihnen die Messe zu zelebrieren. Diverse Fußwallfahrten, Bergwanderungen, das Sommertreffen vom Treffpunkt Benedikt und vieles mehr haben mich sehr inspiriert und haben mein spirituelles Leben bereichert. Auch die Erfahrung des ersten Schnees bleibt mir immer in Erinnerung.

Ich bin dankbar und stolz, dass ich ein Teil dieser Gemeinschaft sein durfte. Es war eine außergewöhnliche Erfahrung für mich. Das Zusammenleben mit verschiedenen Generationen ist gelebte Realität in dieser Klostergemeinschaft. Jeder hat bestimmte Aufgaben und die feierliche Liturgie ist bemerkenswert.

Vielen Dank, lieber Abt Ambros, Prior P. Maximilian, allen verehrten Mitbrüdern des Klosters, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und auch allen, denen ich begegnen durfte, für eure Geduld mit meiner Aussprache. Ihr alle habt mich immer wieder motiviert und mein Leben verschönert.

In geistlicher Verbundenheit,
P. Sheen

 

Kontakt

STIFT KREMSMÜNSTER
Stift 1 | 4550 Kremsmünster | Austria

Tel: +43 (0) 75 83 52 75-0
Email:

TASSILO-BOTE

Unser Newsletter - Infos vom Stift Kremsmünster aus erster Hand direkt in Ihr E-Mail-Postfach