Ab der 6. Klasse besteht die Möglichkeit, Russisch als Wahlpflichtgegenstand zu besuchen. In drei Jahren (jeweils 2 Wochenstunden) bekommen die Schüler/innen Einblick in die wichtigste slawische Sprache. Nachdem wir die kyrillische Schrift gelernt haben (das geht viel schneller als man glaubt!), bemühen wir uns verschiedene Situationen sprachlich zu bewältigen. Wir erfahren über den Alltag russischer Jugendlicher (Familie, Schule, Freizeit), lernen Moskau und St. Petersburg kennen, gehen ins Restaurant und einkaufen, sprechen über Feiertage und Ferien u. v. m.. Dabei kommt natürlich die russische Landeskunde nicht zu kurz. Dann und wann singen wir auch russische Lieder oder verkosten typisch russische Speisen. Besonders wenn jemand beruflich in Wirtschaft oder Tourismus tätig sein möchte, sind Grundkenntnisse der russischen Sprache von großem Vorteil!