Dir. Mag. Klemens Keplinger übernimmt ab dem Schuljahr 2023/24 die Leitung des Öffentlichen Stiftsgymnasiums Kremsmünster

Der Schulerhalter des Öffentlichen Stiftsgymnasiums Kremsmünster hat für Dir. Mag. Wolfgang Leberbauer, der Ende des Schuljahres 2022/23 in Pension geht, einen Nachfolger gefunden. Es ist der Leiter des Bischöflichen Gymnasiums Petrinum in Linz, Dir. Mag. Klemens Keplinger. Mag. Klemens Keplinger war bereits von 2003 bis 2014 an unserer Schule tätig.

Der Schulerhalter hat sich nach Beratungen mit dem Seniorenrat, dem zuständigen Gremium des Klosters für Personalangelegenheiten und Besetzungen der Ämter für Mag. Klemens Keplinger entschieden. In dieser Frage wurden wir begleitet von HR Rudolf Luftensteiner, dem zuständigen Verantwortlichen und Mitarbeiter in der Ordenskonferenz für die katholischen Privatschulen. Auch war HR Mag. Wolfgang Leberbauer in diese Vorgangsweise eingebunden.

Es fand keine Ausschreibung statt, da der Schulerhalter Dir. Klemens Keplinger großes Vertrauen entgegenbringt. Er kennt die guten Traditionen unseres Klosters und unserer Schule und wird sie weiterhin pflegen.

Die Entscheidung für die neue Leitung des Öffentlichen Stiftsgymnasiums Kremsmünster ist rechtzeitig gefallen, sodass alles Notwendige zeitgerecht in die Wege geleitet werden kann.

Ich wünsche Dir. Mag. Klemens Keplinger für seinen neuen Dienst alles Gute und Gottes Segen. Ebenso wünsche ich mit ihm ein gutes Miteinander des Lehrkörpers, der Schüler und Schülerinnen, des Elternvereines, ja der ganzen Schulgemeinschaft.

Abt Ambros Ebhart